Installation I2P-Bote für Debian basierende Linux-Systeme

Der I2P-Bote : Das perfekte E-Mail-System für den I2P-Router I2P-Bote ist ein Plugin für den I2P-Router, mit dem Benutzer E-Mails senden und empfangen können, während die Privatsphäre gewahrt bleibt. Es wird kein Mailserver benötigt, da E-Mails in einer verteilten Hash-Tabelle (DHT) gespeichert werden. Sie werden automatisch verschlüsselt und digital signiert, wodurch sichergestellt wird, dass nur der beabsichtigte Empfänger die E-Mail lesen kann und Dritte sie nicht fälschen können. Zusätzliche Kryptografie- Tools wie z.

Sehr große Dateien und Ordner anonym und abhörsicher Teilen mit Onionshare

Möchte man Daten mit anderen Personen vertraulich Teilen, muß man auf proprietäre Dienste wie Google, Dropbox usw. verzichten. Nun könnte man zwar einen eigenen Server aufsetzen, doch erfordert dies, mal abgeshen vom technischen Hintergrundwissen, auch eine gweisse Pflege des selbigen. Wer den Konfigurations Aufwand als auch die finanziellen Mittel scheut, kann natürlich auch auf P2P Lösungen wie z.B. Resilio oder Synchting zurückgreifen. In einem früheren Artikel habe ich bereits schon Resilio vorgestellt.